Kindertagesstätten in Berlin

Über uns

 

Leitbild

Geschichte

Partner


 

Ideale Bedingungen für frühkindliche Bildung zu schaffen - das ist das Ziel unserer Arbeit bei Kinder im Kiez. Seit der Gründung als Freier Träger für Kindertagesstätten im Jahr 2004 ist dies unser Anspruch und der Prüfstein für unsere pädagogische Arbeit an insgesamt 20 Standorten in Berlin. Kinder im Kiez ist eine gemeinnützige GmbH mit Sitz in Berlin-Friedrichshain.

 

Derzeit betreuen wir über 2500 Kinder in fünf Berliner Stadtbezirken. Mit uns arbeiten qualifizierte Erzieher und Erzieherinnen, Fachpädagoginnen und Fachpädagogen sowie Leitungskräfte jeden Tag daran, unser Angebot zu verbessern, damit jedes Kind in seinen Kompetenzen optimal gestärkt und gefördert wird.  

 


 

Leitbild

Das Kind steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Jedes Kind wird von uns in seiner motorischen, kognitiven, sozialen und musischen Bildung liebevoll gefördert. Wir richten unsere pädagogische Arbeit an der Lebensituation von Familien und Kindern in ihrem unmittelbaren Umfeld aus. Kinder verstehen wir als Akteure ihres eigenen Lernprozesses. Wir beobachten diesen Prozess und leiten daraus individuelle Angebote ab, aus denen die Kinder frei wählen können. Ihre Erlebnisse, ihre Entwicklung und ihr Lebensgefühl sind zentrale Themen in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern und Inhalt des regelmäßigen Austauschs mit den Eltern. Mit unseren Angeboten wollen wir Mütter und Väter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf entlasten. Unser Ziel ist es, ein führender Anbieter im Bereich der Kindertagesbetreuung in Berlin zu sein, der sich durch eine hervorragende fachliche Qualität und eine hohe Zufriedenheit seiner Kunden und Mitarbeiter auszeichnet.


 

Geschichte

Entstanden ist die Kinder im Kiez GmbH im Jahr 2004, als die Berliner Kindertagesstätten aus der bezirklichen in die freie Trägerschaft überführt wurden. Angefangen hat alles mit einer Kita und 84 Kindern in Pankow. Bis 2006 folgten 13 Kitas in den Bezirken Pankow, Lichtenberg, Mitte und Treptow-Köpenick, die in die Trägerschaft von Kinder im Kiez übergingen.

 

Auch die nächsten Jahre waren geprägt von Herausforderungen: Am 1. August 2008 eröffnete die erste InHouse-Kita im Bundesfamilienministerium. Mit Erfolg: Seit Herbst 2010 werden im Bundesarbeitsministerium weitere zwölf Kinder von uns vor Ort betreut. Und seit Frühjahr 2012 ebenfalls im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

 

Seit 2008 gehört die Orte Für Kinder GmbH mit weiteren 23 Kitas zum Unternehmensverbund rund um Kinder im Kiez. Die Erfahrungen aus über 50 Jahren Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Berlin und ein bereichernder fachlicher Austausch verstärken das Kompetenznetzwerk.

 

Das Jahr 2010 startete mit einem großen Projekt: Unser Engagement für die qualifizierte Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mündete in die Gründung von PädaLogik, unserer Fachschule für Sozialpädagogik für die Ausbildung staatlich anerkannter Erzieher. 

 

Seit 2011 arbeiten unsere Kitas im Zuge der Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit mit einem neuen Dokumentaionsverfahren, den Bildungs- und Lerngeschichten. Zudem verbessern wir seit 2012 im Rahmen des Projekts »Gemeinsam gesund genießen« in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung unser Speisenangebot und die Essenssituation in den Kitas.

 

Zehn Jahre Kompetenz für Bildung: 2014 feierten wir 10-Jähriges Jubiläum. Zeitgleich erschien die Neuauflage des Berliner Bildungsprogramms, das die langjährige Praxiserfahrung aufgreift und sie mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen bzw. bildungspolitischen Entwicklungen auf Bundesebene und in Berlin verknüpft.


 

Partner